Mail-Kontakt
Tel: +49 178 6 88 11 66

 

Mitgliedschaften zur praktischen und wissenschaftlichen Pflege des Werks Mozarts
 

Internationale Stiftung Mozarteum 
 

Die im Jahr 1880 gegründete Stiftung Mozarteum Salzburg setzt sich mit der Person und dem Werk Wolfgang Amadé Mozarts auseinander. Ihre Initiativen liegen in den drei Kernbereichen Konzertveranstaltung, Mozart-Museen und Wissenschaft. Damit schlägt sie die Brücke zwischen Bewahrung der Tradition und zeitgenössischer Kultur. Ihr Ziel ist es, wechselnde Perspektiven und neue Denkanstöße in der Auseinandersetzung mit dem Komponisten zu eröffnen (Quelle: Mozarteum).

 

 

Deutsche Mozartgesellschaft
 

Die im Jahr 1951 gegründete Deutsche Mozart-Gesellschaft widmet sich der praktischen und wissenschaftlichen Pflege des Werkes von Wolfgang Amadé Mozart, der Erforschung des Lebens und Schaffens des Meisters und seiner Familie und der Erhaltung und Förderung der Mozart-Gedenkstätten in der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere des Geburtshauses von Leopold Mozart in Augsburg (Quelle: Deutsche Mozart-Gesellschaft).

 
 
 

Künstlerische Kooperationen

 

Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim/Netzwerk Amadé

 

Die Mozartgesellschaft Kurpfalz kooperiert mit dem Netzwerks AMADÉ, einer Initiative zur Förderungen hochbegabter Jungmusiker. AMADÉ richtet sich in erster Linie an Jugendliche, die in der Metropolregion Rhein-Neckar leben. Erwartet wird zumindest ein Leistungsniveau wie im Landeswettbewerb „Jugend musiziert“.  

 

Weitere Kooperationspartner sind die Eberhard Karls Universität Tübingen, das Kurpfälzisches Kammerorchester, die Reiss-Engelhorn-Museen, das Barockschloss Mannheim, die Städtische Musikschule Mannheim, die Pfälzische Musikgesellschaft e.V., die Städtische Musikbibliothek im Dalberghaus und die Orientalische Musikakademie

 

 

 

Medienkooperationspartner

 

MOZART-LIEBCHEN

 

Kooperationspartner Catering

 

Confiserie Freundt

MOZART-LIEBCHEN